Select Your Language

Versandkostenfrei ab € 200

WMD - Geiger Counter

Der WMD Geiger Counter ist ein Distortionpedal für Extremisten und geht zweilfellos über (fast) alles hinaus, was bis jetzt zum Thema Distortion erhältlich war. 

Lieferzeit: ca. 6 Wochen

315,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Der WMD Geiger Counter ist ein Distortionpedal für Extremisten und geht zweilfellos über (fast) alles hinaus, was bis jetzt zum Thema Distortion erhältlich war. Der Geiger Counter besteht aus einem modernen, laute Preamp, welcher das Signal an einen digitalen Wave-Destroyer übergibt. Sicherlich sind auch leichte Overdrive- und harmonische Oberton-Sounds möglich, seine Diplomarbeit hat das Pedal jedoch sicherlich im Fach Super-High-Gain Distortion, multiple Oktavenfaltungen und digitalem Noise abgelegt.

 

Das WMD arbeitet dabei nicht nur mit Gitarren zusammen, jeder Input ist willkommen. Die Möglichkeiten der Signalmanipulation sind beindruckend, im Folgenden soll ein kleiner Überblick über die Regelungsmöglichkeiten gegeben werden.

 

Regler:




Gain: Niedrige Gain-Einstellungen produzieren unverzerrte Clean-Sounds, während

  hohe Einstellungen Sounds mit schönem Sustain hervorbringen. Die Gain-Controlle

  wird als Grobeinstellung für den gewünschten Wavetable-Sound genutzt.

 

Tone: EQ zum Feintuning des Wavetable-Sounds

 

Tone enable/disable: Entfernt die Tonkontrolle aus dem Preamp. Auf diese Weise

  geht das „heisse“ Signal direkt ins gewählte Wavetable.

 

Sample Rate: Kontrolliert die Abtastrate des zu konvertierenden Signals.
Bei maximaler

  Einstellung liegt die Abtastrate über CD-Niveau, während mittige Einstellungen klingende

  Clean-Sounds, schöne Obertöne und einen geringeren Frequenzbereich aufweisen.

  Bei geringster Einstellung ähnelt der Effekt dem eines Flange Whammys. Die LED nahe

  des Sample rate-Reglers bietet drei Modi: Grün steht für die Modulierung mittels eines

  externen Signals, bei roter Anzeige ist der Feintuning-Modus für genauere Eingabe aktiv

  und gelb steht für die Kombination aus externer Modulation und Feintuning-Modus. Die

  verschiedenen Modi werden mittels Druck auf den Wavetable-Regler gewählt.



Bit Depth: Regelt feinere Sound-Details, die verfügbare Bittiefe reicht von 1-8 Bit. Jeder

  Schritt nach unten verringert die Auflösung um die Hälfte und addiert Quantisierungsfehler

  und Distortion. 1 Bit Auflösung transformiert den Clean-Ton in eine fiese Squarewave,

  welche einen gated lo-fi Klang produziert. Die gewählte Bittiefe kann vor oder nach dem

  Wavetable-Algorithmus eingesetzt werden und erzeugt dadurch jeweilsverschiedene Sounds.

 

Bits/Mask: Regelt die Funktionsweise des Bit Depth Reglers. Im „Bits“-Modus reduziert er

  die Auflösung des Signals, während das Signal im „Mask“-Modus von bis zu 255 Masken

  gefiltert wird. Auf diese Weise kann Gain hinzugefügt und Störgeräusche reduziert werden.

 

Wave Table: Auswahl einer der 252 Wavetables, durch welche das Signal „zerstört“ wird.

  Die Wavetables weisen verschiedene Harmonien auf und sind so organisiert, dass eine

  extremere Version jeweils einen Zähler aufwärts gefunden werden kann. Das jeweils

  aktuelle Wavetable wird bei Ausschalten des Pedals automatisch gespeichert. 

 

Key Input: Mittels eines beliebigen externen Signals kann die Abtastrate oder die Bittiefe

  moduliert werden.
Ein langsamer LFO generiert so sweepende Differenzfrequenzen

  (Sample Rate), während mit einem schnelleren LFO ein tremoloartiger Effekt erreicht wird

  (Bit Depth). Zur Modulation kann ein beliebiges Instrument, Kontrollspannung (CV) oder

  Line-Signal kann genutzt werden, der Input Gain ist anpassbar.

 

Sample Rate Key in: Abtastrate kann entweder direkt, extern oder im Mischverhältnis

  beeinflusst werden.

 

- Bit Depth Key in: Bittiefe kann entweder direkt, extern oder im Mischverhältnis beeinflusst werden.

 

Features:

 

- Moderner High Gain-Preamp

- Umfangreiche Tonkontrolle, deaktivierbar

- Sample Rate von 260 Hz bis 58 kHz

- 1-8 Bit Bittiefe incl. Maskierungsmodus*

- 252 unterschiedliche Wavetables

- CV Input zur Expressionkontrolle

- Automatische Speicherung der Einstellungen bei Deaktivierung

- True Bypass

- Standard-9V Eingang

 



Bedienungsanleitung zum WMD Geiger Counter

Nutzermeinungen zum WMD Geiger Counter auf Harmony Central

Weitere WMD Geiger Counter-Videos bei Youtube

 



 






Quelle: jimmah01

 

Geiger Counter pur OHNE Audio-Input:






Quelle: insomniyack

 

Zusatzinformation

Marke WMD Effects

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Kundenmeinungen

  • Bewertung
    unglaublich!
    Kundenmeinung von rafendi(on 02.04.2016)
    wer sich etwas der manual widmet und sich nicht gleich demoralisiert fühlt der vielen Einstellungen wegen, sollte hier zu einem Ergebnis kommen, der ihn zufrieden stellen sollte. Man bekommt mit diesem Fuzz jeglichen Sound hin dank Wave-Tabelle.
    Ich persönlich liebe den Gitarrenverzerrsound von Wolfmother und konnte mit dem Geiger Counter exakt diesen Sound nachahmen.
    Der Geiger Counter hat seinen eigenen Sound, dreckig, aggressiv mitunter subtil, aber immer präsent.
    Kleiner Tipp von mir: vorsicht mit dem Gain Regler, alles andere ruhig schön auf- und zudrehen.