Select Your Language

Versandkostenfrei ab € 200

Caroline - Meteore

Lo-Fi-Reverb

Lieferzeit: Lieferbar in 1-3 Tage

259,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Imagine taking the ice bucket challenge, but you’re dunking yourself in dreams! Inspired by the ultra-modern line 14 of the Paris Métro and its sleek platforms of glass, steel and tile that add all kinds of cool sonic artifacts to the space, the MÉTÉORE™ (pronounced may-tay-or) is our take on reverb.

We’ve kept your original signal path analog and pure, while giving you overdrive and regeneration controls to take you from spring reverb sounds to something much bigger. The controls are very interactive with each other, and as per Caroline tradition, this pedal can get VERY loud. You know, something something power, responsibility, blah blah blah…





Source: youtube / Knobs

Zusatzinformation

Marke Caroline Guitar Company

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Kundenmeinungen

  • Bewertung
    Wunderbar am Meteore ist, dass es absolut eigen klingt, sich aber auch an die Bedürfnisse eines Songs anpassen lässt.
    Kundenmeinung von Porgy(on 14.05.2018)
    In einigen Reviews und Forenmeldungen heißt es, das Meteore könnte wunderbar sein, wenn sich das Pre-Delay nur besser einstellen lassen würde. Obwohl es stimmen mag, dass nicht jede Kombination der Reglerstellung praktikabel erscheint, ist das Pre-Delay dennoch kein Fehler, sondern eine Eigenheit, die sich, falls es nötig sein sollte (muss es gar nicht), über das Level, den "warm/bright"-Regler und die Größe des Raumes in den Griff kriegen lässt.

    Davon abgesehen ist es ein wunderbar volles Reverb (full wet, wenn man mag) mit einer harmonischen Verzerrung der Hallfahne, absolut warm, nicht ganz klar, aber weich und tonreich. Auch der "Havoc"-Schalter ist mehr als ein Gimmick, mit ihm lassen sich Parts je nach Bedarf dramatisch betonen oder dezent untermalen. Auch sein Sound lässt sich, wie überhaupt das Reverb, sehr gut an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen, man müsste ihn nur von Song zu Song einstellen, Presets oder Speicherplätze dafür gibt es keine.

    Die "Knobs"-Demo trifft den Klang ganz gut, auch, wenn es dort so scheint, als könne man mit dem Pedal vor allem Post-Rock spielen. Bestimmt kann man das sehr gut, aber es ist viel vielseitiger, obwohl wer es kennt es immer raushören könnte. Doch wer nichts von ihm weiß, wird vermuten, hier wären mehrere Pedale zugange.

    Was wie so oft fehlt, ist ein Stereoausgang, doch haben den auch Pedale, die weniger eigen und schön klingen, nicht. Gebaut ist's mehr als ordentlich und solide, einstellen lässt es sich angenehm.

    Der einzige Grund, dieses Pedale nicht zu empfehlen, wäre die Eifersucht und der Neid auf alle, die es auch benutzen würden und dann über diesen famosen Klang verfügen. Ich könnte es durch kein anderes ersetzen, eher würde ich mir für einen konventionelleren Sound ein zweites Pedal auf das Board setzen, aber den wollte ich ja gerade eben nicht. Wunderschön.