Select Your Language

Versandkostenfrei ab € 200

Fuzzrocious Pedals - LIL FELLA

Extremely Versatile Overdrive/Distortion/Fuzz

Lieferzeit: Nicht auf Lager

169,00 €
Inkl. 19% deutscher MwSt. (kann je nach Bestimmungsland variieren, finaler Preis wird beim Checkout angezeigt), zzgl. Versandkosten

Li’l Fella started as an update to our Demon OD/Distortion to do something different with an already awesomely useful pedal. This pedal can do what your other drives and distortions can do AND WAY MORE.


Feature sets include:


Runs at 9-18V DC output center negative power. 18V offers more stability and headroom making for a MASSIVE sound (powersupply not included)


Expanded, yet tighter EQ


Sculptable gain/drive structuring yielding much lower and higher gain/drive


Toggled gated mode, perfect for clean, silent stops/chugs – opens the pedal into fuzz territory


Small form factor (125b enclosure) with top-mounted jacks


“Churchable” art for those who aren’t interested in darker imagery





Zusatzinformation

Marke Fuzzrocious Pedals

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Kundenmeinungen

  • Bewertung
    wow!
    Kundenmeinung von hmbond(on 10.07.2021)
    ich schreibe eigentlich seltenst eine rezension, aber dieses pedal lässt mich total ausfasseln (regional bayrisch für: völlige euphorie)!!
    von den aberdutzenden zerrpedalen in 30 jahren, die ich je besessen oder bespielt habe, mit sicherheit in den top 3. dürfte ich aus irgendeinem grund jetzt nur noch eines besitzen, wäre es dieses.
    und ich mag es, wenn mich die vorab vollmundige werbung nicht anlügt: das hier ist tatsächlich an der schnittstelle zwischen overdrive, distortion und fuzz. und behauptet es nicht nur zu sein. man muss sich dafür aber mit den höchst interaktiven reglern beschäftigen!
    ich weiß nicht, in meinen ohren irgendwie eine mischung aus, was der völlig überbewertete (und damit überteuerte) benson preamp nicht wirklich hinbekommt und was die beste je gebaute version einer RAT immer schon sein wollte... und dazu noch alles dazwischen und mehr. selbst bei brutalo-zerre noch definiert und ohne das eklige kratzen bei wenig gain, wenn töne ausklingen.
    "negativ": es ist das mit abstand hässlichste pedal, was ich je hatte (ich bin aber froh, dass mich die äußerlichkeiten nicht vom kauf abgehalten haben) und die für mich sinnvollen einstellungen des tone-reglers bewegen sich im mm/mü-bereich zwischen 12 und 14:30 uhr, alles darüber und v.a. darunter macht für mich kaum sinn.
    ich fürchte, ich brauche irgendwann noch ein zweites….
    ps: danke für den ultrafixen versand!!