Select Your Language

Versandkostenfrei ab € 200

Dawner Prince - BOONAR V2

Bewertung
2 Kundenmeinung(en)

Lieferzeit: Auf Lager - sofort lieferbar

359,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Kundenmeinungen

2 Artikel

pro Seite
  • Bewertung
    Echorec lebt - und wie !
    Kundenmeinung von Filo(on 23.11.2017)
    Dieses erstaunlich platzsparende Kästchen simuliert ein Binson Echorec derart realistisch, dass man wirklich staunt. Die Originalkiste ist verflixt teuer und sehr alt, hatte aber aufgrund seiner spektakulären Bauweise (rotierende Metallplatte als Aufnahmemedium mit vier Wiedergabeköpfen, eine Technik die auf Rekorder zu Zeiten des letzten Weltkriegs zurückgehen soll) tatsächlich schon zu seiner Entstehungszeit in den 1960er Jahren seine ganz eigene Liga. Die Jungs von Pink Floyd hatten das Echorec, soweit die Quellen verraten, jeder (ausser an den Drums glaube ich ...) - also Waters am Bass, Wright an den Keys und Gilmour an der Gitarre. Man hört es gern und oft bei ihnen (z.B. das Bassintro bei One of these Days) , David Gilmour hat das Original immer noch im Einsatz, und angeblich dieses hier beschriebene boonar bei seiner letzten Tour sogar aktuell auf dem Board gehabt.
    Zum boonar : Alle Einstellmöglichkeiten des Originals sind tatsächlich exakt 1:1 gegeben, die Qualität sowohl der Sounds als auch der Verarbeitung sind hervorragend.
    Zusätzlich ist die Geschwindigkeit der "Drum" (rotierende Metallplatte) veränderbar - das konnte das Original ab Werk nicht. So sind die Echogeschwindigkeiten veränderbar und im Verstellvorgang recht kuriose Soundartefakte hervorrufbar. Auch ein Alterungsfaktor (wohl v.a. der Tonabnehmer) ist zumischbar, was sich im Klangcharakter deutlich v.a. im Höhenbereich bemerkbar macht. Eben von kristallklar clean bis muffelig und bröselig.
    Übrigens kann man die Echos bis in die Eigenresonanz jagen, und mit Gefühl da ewig aufhängen, wobei sie sich ununterbrochen schillernd verändern können, sehr genial, aber aufpassen, kann fies laut werden (hähä).
    Insgesamt bin ich begeistert von dem tollen Gerät, typische Echoreck-Signaturen gehen ganz einfach, experimentieren macht Laune und neuartige Sounds bekommt man auch noch dazu. Okay, es ist nicht ganz günstig, aber wie man hört wird jedes Gerät vom Erfinder selber per Hand gebaut, und da man ihm dankbar sein kann, so eine abnutzungsfreie und im Vergleich zum höchstseltenen, wirklich sauteuren und sehr alten Original doch günstige Alternative zu erhalten, geht der Preis meiner Ansicht nach in Ordnung.
    Absolute Empfehlung, tolles Effektgerät !