Select Your Language

Versandkostenfrei ab € 200

Details zur Kundenmeinung

Solid Gold Fx - ELECTROMAN MKII - MODULATED DELAY

Solid Gold Fx - ELECTROMAN MKII - MODULATED DELAY

Kundenmeinung (erstellt am 17. März 2018):
Ich habe mir das als 2. Delay gegönnt, um ggf. meinem DelayLama Supreme einen Spielpartner zur Seite zu stellen oder um auf schnell einen 2. Sound auf Abruf zu haben. Ich hatte vorher das AvalancheRun von EQD, was ja ganz nett ist für diese Ambient Sounds und Spielereien, doch hören sich damit irgendwie alle Gitarristen gleich an. Für das Electroman-2 habe ich mich entschieden, weil es trotz der digitalen Schaltung, so dermaßen dunkel klingende Repeats/Echos zaubert.... einfach nur schön. Hinzu kommt die simple Bedienung, eine Mannigfaltigkeit an Soundoptionen, je nach Stellung der Color & Flutter Regler, die sich gegenseitig beeinflussen. Apropos Color Regler.... desto weiter er aufgedreht wird, desto analoger wird’s. Nicht nur der Klang der Echos, auf das Spielverhalten bzw. die Reaktion auf das spielen.... werden analoger, je weiter man den Color aufdreht. Klasse ist diese 2. unauffällig laufende Delay-Linie, die sich per Switch hinzufügen lässt. Überhaupt eröffnen diese kleinen Switcher mehr, als auf den 1. Blick ersichtlich. Die Warp-Funktion lässt sich dadurch von dezent bis ziemlich abgedreht einsetzen. Auf ein TapTempo lässt sich hier wirklich verzichten. Was mich sehr beeindruckt hat waren die Regler, wie „satt“ diese „laufen“ überhaupt ist die Verarbeitung über jeden Zweifel erhaben. Ein gutes Feature ist der FX-Loop, der per optionalem Y-Insert Kabel jeden Effekt auf die Repeats legen lässt, den man sich vorstellen kann. Da ist dann nur die eigene Kreativität das Limit. Ich weiß nicht, wie SolidGold das hinbekommen hat, ein digitales Delay zu konstruieren, das nicht im entferntesten an ein solches erinnert, egal wie die Potis stehen, der Electroman-2 klingt immer gut. Lediglich die maximale Verzögerung von bis zu 1000ms lässt ein digitales Herz erahnen. Wer Vielseitigkeit will und Presets braucht oder sein Delay als ne Art Fertig-Pizza nutzt, der sollte eher das Nemesis von SourceAudio o. a. probieren. Wer Wert auf Musikalität, einfachste Bedienung und authentischen Klang, analoger Delays sucht, der sollte sich dieses Gerät unbedingt näher anschauen. Zumal der Preis, im Vergleich zu Konkurrenzprodukten, doch recht günstig ist. Ich hatte SolidGold vorher nie auf dem Schirm und bin dafür umso überraschter, solch ein hochwertiges Gerät mit exklusivem Klang, bekommen zu haben.